Willkommen bei DEKRA Classic Services
0202
Oldtimer Dienstleistungen

H-Kennzeichen - Zulassung für Oldtimer

Mit dem H-Kennzeichen wird der Oldtimer zum Kulturgut

H-Kennzeichen - Zulassung für Oldtimer

30 – das ist die wichtigste Zahl in der Zulassung eines historischen Fahrzeugs. Das Auto oder Motorrad muss vor mehr als 30 Jahren erstmalig zugelassen worden sein, alternativ besteht die Möglichkeit, anhand des Baujahres das Alter nachzuweisen, damit die Bedingungen des H-Kennzeichens erfüllt sind. Mit der Zulassung zu einem H-Kennzeichen, welches für „historisches Fahrzeug“ steht, oder dem roten 07er-Kennzeichen kommen die Fahrzeughalter in den Genuss einiger Vorteile, wie z. B. eines geringeren Jahressteuersatzes.

 

Die Bedingungen für das H-Kennzeichen:

  • Gültige Betriebserlaubnis oder Gutachten nach §21 StVZO (Einzelbetriebserlaubnis)
  • Begutachtung nach §23 StVZO (Verleihung zum „kraftfahrzeugtechnischen Kulturgut“ )
  • Guter, erhaltenswerter Zustand des Oldtimers
  • Ursprünglicher Zustand oder mit Originalteilen restauriert
  • Möglich: Zeitgenössische Umbauten oder Umbauten, die innerhalb der ersten 10 Jahre nach der Erstzulassung erfolgten

Nutzen Sie ihr Fahrzeug ausschließlich bei Oldtimer Veranstaltungen, kann das 07er-Kennzeichen Vorteile bieten, da dieses für mehrere Fahrzeuge genutzt werden kann.

 

Die Bedingungen für das 07er-Kennzeichen:

  • Nachweis der Verkehrssicherheit des Oldtimers
  • Positive Begutachtung nach §23 StVZO
  • Einwilligung der örtlichen Zulassungsstelle