Willkommen bei DEKRA Classic Services
0202

Aktuelles


04.05.2017

Neue DEKRA Broschüre „Bewertungskriterien für Oldtimer"

Faire Oldtimer-Einstufung mit neutraler Expertise Der Wert klassischer Fahrzeuge wird in Fachkreisen, bei Versicherungen, in Club-Foren und unter Fans viel diskutiert. Auf den ersten Blick mag es einfach erscheinen, den gesuchten Typ in einer Liste zu finden und den jeweiligen Wert, abhängig von der Zustandsnote, abzulesen. Doch welcher Zustand entspricht tatsächlich welcher Note? Die Experten von DEKRA Classic Services wollen dazu unabhängige Hilfestellung geben und haben eine neue Broschüre zu Bewertungskriterien für Oldtimer erarbeitet.

mehr

„Wir wollen mit unserer Expertise als unabhängige Sachverständigenorganisation dazu beitragen, dass eine für alle Beteiligten faire Einstufung des Zustands eines klassischen Fahrzeugs entsteht“, so Thorsten Ruthmann, Produktmanager DEKRA Classic Services. Der Notenkatalog enthält viele Beispielfotos und Beschreibungen, mit denen Patina, Gebrauchsspuren, Mängel und Beschädigungen den entsprechenden Zustandsnoten von 1 (Einwandfreier Zustand) bis 5 (Restaurierungsbedürftiger Zustand) zugeordnet werden. „Gerade diese Einstufung ist im Oldtimer-Bereich immer wieder Anlass für teils hitzige Diskussionen. Wir wollen hier unseren neutralen Sachverstand im Sinne von Sachlichkeit und Fairness einbringen“, erläutert Ruthmann.

Insgesamt 15 verschiedene Baugruppen und Kriterien umfasst die Broschüre. Im Bereich Außenbewertung werden Karosserie, Bodengruppe, Lackierung, Verdeck, Zierteile und Beleuchtung betrachtet. Das Kapitel Innenbewertung beschäftigt sich mit dem Armaturenbrett, dem Dachhimmel, den Sitzen und Verkleidungen sowie dem Gepäckraum. Hinzu kommt die Technikbewertung mit Motor und Anbauteilen, Vorderachse, Hinterachse und den Rädern. Zu jedem einzelnen dieser Punkte zeigen fünf meist modellgleiche Fotos die entsprechenden Einstufungsbeispiele.

„Zielgruppe für unsere neue Publikation sind sowohl Oldtimer-Besitzer, als auch Versicherer, Restaurierungsbetriebe und Sachverständige“, so DEKRA Oldtimer-Experte Thorsten Ruthmann.
Hintergrund für die Erarbeitung des neuen Oldtimer-Notenkatalogs sind die guten Erfahrungen mit ähnlichen Veröffentlichungen in anderen Bereichen. „Insbesondere unsere DEKRA Schadenkataloge, mit denen wir beispielsweise für Leasingrücknahmen Gebrauchsspuren von Beschädigungen abgrenzen, sind in der Branche auf sehr große und praktisch durchweg positive Resonanz gestoßen“, erklärt Michael Tziatzios, Leiter Gebrauchtwagenmanagement bei der DEKRA Automobil GmbH. „Inzwischen gibt es den Schadenkatalog nicht nur für Pkw, sondern auch für Transporter, Busse und Lkw, für Nutzfahrzeug-Anhänger und Förderfahrzeuge. In dieser Reihe ist die neue Broschüre zu den Bewertungskriterien für Oldtimer der nächste logische Schritt.“

Der neue DEKRA Oldtimer-Notenkatalog liegt zum einen in gedruckter Form vor. „Sprechen Sie Ihren DEKRA Classic Services Experten in Ihrer örtlichen DEKRA Niederlassung darauf an“, empfiehlt Thorsten Ruthmann. Außerdem gibt es die neue Broschüre online - als Blätterkatalog und als pdf zum herunterladen

weniger

03.05.2017

DEKRA auf der Klassikwelt Bodensee

Wenn rollende Raritäten auf Oldtimer-Liebhaber treffen – dann ist es wieder Zeit für die Klassikwelt Bodensee. Vom 19. – 21. Mai 2017 verwandelt sich das Messegelände in Friedrichshafen in ein Dorado für Freunde der klassischen Mobilität. Auf rund 85.000 qm finden Sammler alles, was zum Restaurieren, Pflegen und Fahren nötig ist – von Ersatzteilen über Polituren bis hin zu exklusiven Fahrzeugen.

mehr

Auch DEKRA ist in diesem Jahr vor Ort. Besuchen Sie uns in Halle A4, Stand 119. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Außerdem: Die Verkaufs- und Erlebnismesse lockt in diesem Jahr mit zwei spannenden Sonderthemen: „100 Jahre BMW“ und „Vive la France“. Nutzen Sie die Gelegenheit und begutachten Sie eine Designikone aus der Münchner Autoschmiede – den BMW 507 – aus nächster Nähe und werfen Sie einen Blick auf kuriose und außergewöhnliche Modelle der Hersteller Citroen, Renault und Peugeot.
Weitere Informationen zu Klassikwelt Bodensee finden Sie unter www.klassikwelt-bodensee.de.

weniger

03.05.2017

DEKRA bei der Bodensee-Klassik

Vor der Teilnahme an der AUTOBILD Bodensee-Klassik 2017 kommt die technische Abnahme aller Fahrzeuge, diese übernehmen unsere DEKRA Oldtimer Sachverständigen direkt vor Ort.

mehr

Am 04. Mai 2017, wenn sich die Sonne am Bodensee über dem Alpenhorizont erhebt, wird sie Lack zum Funkeln und Chrom zum Blitzen bringen. Dann versammeln sich wieder rund 180 Fahrzeuge vom Oldtimer bis zum Youngtimer zu einer Ausfahrt der Extraklasse in Bregenz. Die Rallye-Gemeinde kommt aus allen Teilen der Republik und über deren Grenzen hinaus. Mit von der Partie sind sowohl autoaffine Normalautofahrer wie auch gut betuchte Hobbyfahrer, vom Prominenten bis zum Studenten. Jedermann und –frau kann dabei sein, Voraussetzung ist nur, dass teilnehmende Fahrzeuge Baujahr 1995 oder älter sind. 

Weitere Informationen auch zur technischen Abnahme von DEKRA hier!

weniger

06.03.2017

DEKRA auf der Techno Classica 2017

Vom 5. – 9. April findet die 29. Techno Classica in Essen statt. Besuchen Sie DEKRA in Halle 3.

mehr

Auch dieses Jahr startet die Weltleitmesse der Klassik-Branche mit über 1.250 Ausstellern aus 41 Nationen. 

Auf einer Fläche von 120.000 m², verteilt auf 20 Hallen und 4 Freigelände dürfen sich Oldtimerfreunde auf automobile Raritäten und eine lebendige Club-Szene freuen.

Traditionsgemäß ist auch die DEKRA Automobil GmbH für Sie vor Ort: Halle 3, Stand 321. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr Informationen zur Techno Classica Essen finden Sie hier!

weniger

21.02.2017

News zu Maut und Oldtimern, LKW/WE-Fahrten und 07er im Ausland

Der DEUVET gibt mit Presseerklärung vom 07.02.2017 bekannt, dass die jährliche Gebühr für die Autobahnnutzung von der pauschalen Kfz-Steuer für H-Kennzeichen und für 07er-Kennzeichen abgezogen wird. Es wird keine Vignettenlösung geben.

mehr

Die Nutzung von LKW mit H- oder 07er-Kennzeichen an Sonntagen ist zukünftig möglich, soweit keine gewerblichen Zwecke verfolgt werden und die Fahrten unentgeltlich erfolgen (sowie den Regelungen des 07er-Kennzeichens entsprechen). Damit können LKW nunmehr auch am WE zu Treffen etc. fahren.

Um die Nutzung des 07er-Kennzeichens im Ausland zu vereinfachen, soll ein neues Datenblatt entsprechend der ZB I entworfen werden. Es wird empfohlen, dieses nach dem Erscheinen für Fahrten ins Ausland zu beantragen.

weniger

21.02.2017

H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen möglich

Am 10.02.2017 hat der Bundesrat beschlossen, das Oldtimer mit H-Kennzeichen auch Anspruch auf Saisonkennzeichen haben. Die FZV, §9 Absatz 3 a) Satz 4 wirde wie folgt gefasst: "Auch Oldtimerkennzeichen nach Absatz 1 [...] können als Saisonkennzeichen zugeteilt werden."

mehr

Im Kommentar wird es nochmals verdeutlicht: "Zu Artikel 1 Nummer 5 (§ 9 Abs. 3 FZV) Mit der Neufassung von Satz 4 soll klargestellt werden, dass die Kombination von Oldtimerkennzeichen und Saisonkennzeichen zulässig ist. Stimmen in der Literatur hatten anderes aus einer älteren Gesetzesbegründung hergeleitet. Für ein Verbot dieser Kombination ist aber kein sachlicher Grund ersichtlich."

Diese Klarstellung wird für viele Oldtimer eine finanzielle Entlastung darstellen, da die klassischen Fahrzeuge oft während der Wintermonate nicht bewegt werden und somit Steuer und Versicherungsbeiträge (Stichwort: Ruheversicherung!) gespart werden können.

weniger

13.02.2017

DEKRA auf Retro Classics in Stuttgart

Besuchen Sie DEKRA auf der Retro Classics. In Stuttgart kommt die Oldtimerszene vom 2.-5. März 2017 zusammen. Oldtimerfreunde finden hier alles rund um das Thema historische Fahrzeuge. Mittendrin (Halle 1) ist die führende Sachverständigenorganisation DEKRA – mit mehr als 90 Jahren Erfahrung und mit ihren Expertendienstleistungen rund um Old- und Youngtimer.

mehr

Dass sich Old- und Youngtimer-Besitzer bis heute auf die jahrzehntelange Erfahrung von DEKRA rund ums Automobil verlassen können, zeigen die Experten der DEKRA Classic Services auf der Messe. Sie beantworten alle Fragen zu Werterhalt, Gutachten und Sicherheit.

Ob es um Gutachten für die Oldtimer-Zulassung mit H-Kennzeichen oder 07er-Kennzeichen geht, ob der Marktwert, der Wiederbeschaffungs- oder der Wiederherstellungswert eines Fahrzeugs bestimmt werden soll – die DEKRA Experten beraten mit ihrer umfassenden Kompetenz. Auch Informationen zu Zustandsberichten, zu Wiederaufbauwertgutachten oder zur Hauptuntersuchung für Oldtimer sind am DEKRA Stand auf der RETRO CLASSICS  verfügbar.

Die DEKRA Classic Services sind mit rund 500 spezialisierten Gutachtern in allen 75 Niederlassungen in Deutschland vertreten. „Unsere Experten wissen Ihr Schätzchen zu schätzen“, so Produktmanager Thorsten Ruthmann. 

 

 

weniger

16.12.2016

Informationen zur Pkw-Maut für Oldtimer

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat sich mit der EU-Kommissarin für Verkehr geeinigt, dass das Gesetz zur Einführung einer Infrastrukturabgabe für die Benutzung von Bundesfernstraßen vom 8. Juni 2015 geändert werden muss.

mehr

Informationen zum Infrastrukturabgabegesetz können auf der Internetseite des BMVI abgerufen werden.

Für Oldtimerbesitzer ist dabei interessant, dass bei den Abgabesätzen von Oldtimer mit H-Kennzeichen der Betrag von 130,- € im Jahr genannt wird. Darauf soll die bisherige Kraftfahrzeugsteuer von 191,73 € (bei neueren Bescheiden nur 191,- €) angerechnet werden. Das 07-Kennzeichen wird dort nicht erwähnt.

In einem früheren Infopapier zur Infrastrukturabgabe von 2014 hieß es noch, dass 07-Kennzeichen davon befreit sind. Da nach Aussagen der derzeitigen Bundesregierung kein deutscher Staatsbürger mehr belastet werden soll, kann man davon ausgehen, dass diese Aussage weiterhin Gültigkeit hat. Da die EU-Staaten Niederlande und Österreich gegen die Maut klagen wollen, kann sich die Einführung jedoch noch verzögern.  (Quelle: Deuvet)

weniger

31.10.2016

DEKRA auf Oldtimermesse in Nürnberg

Besuchen Sie DEKRA auf dem Saisonabschluss automobiler Klassiker. In Nürnberg kommt die Oldtimerszene vom 9.-11. Dezember 2016 zusammen. Oldtimerfreunde finden hier alles rund um das Thema historische Fahrzeuge. Mittendrin ist die führende Sachverständigenorganisation DEKRA – mit mehr als 90 Jahren Erfahrung und mit ihren Expertendienstleistungen rund um Old- und Youngtimer.

mehr

Dass sich Old- und Youngtimer-Besitzer bis heute auf die jahrzehntelange Erfahrung von DEKRA rund ums Automobil verlassen können, zeigen die Experten der DEKRA Classic Services auf der Messe. Sie beantworten alle Fragen zu Werterhalt, Gutachten und Sicherheit.

Ob es um Gutachten für die Oldtimer-Zulassung mit H-Kennzeichen oder 07er-Kennzeichen geht, ob der Marktwert, der Wiederbeschaffungs- oder der Wiederherstellungswert eines Fahrzeugs bestimmt werden soll – die DEKRA Experten beraten mit ihrer umfassenden Kompetenz. Auch Informationen zu Zustandsberichten, zu Wiederaufbauwertgutachten oder zur Hauptuntersuchung für Oldtimer sind am DEKRA Stand auf der RETRO CLASSICS BAVARIA verfügbar.

Die DEKRA Classic Services sind mit rund 500 spezialisierten Gutachtern in allen 75 Niederlassungen in Deutschland vertreten. „Unsere Experten wissen Ihr Schätzchen zu schätzen“, so Produktmanager Thorsten Ruthmann. 

 

 

weniger

07.06.2016

Oldtimer-Meeting Baden-Baden

Sie sind ein echter Oldtimer-Fan? Dann lösen Sie sicher im Handumdrehen unsere Gewinnspielfrage! Mitmachen lohnt sich – denn mit etwas Glück gewinnen Sie zwei Karten für das 40. Internationale Oldtimer-Meeting in Baden-Baden. Freuen Sie sich auf über 350 Fahrzeugklassiker, brummende Motoren, musikalische Unterhaltung und kulinarische Highlights.

mehr

Jetzt mitmachen & gewinnen 

Hier gelangen Sie zur DEKRA Gewinnspielfrage.

Weitere Informationen zur 40. Auflage des traditionsreichen Oldtimertreffens erhalten Sie auf der Internetseite des Oldtimer-Meeting Baden-Baden.

 

 

weniger